Mit der Nachtbar ins Land des Lächelns

Unter dem Motiv des LadyBoys begleiten die Zuschauenden die 5 nicht heterosexuellen Performer erst auf den Laufsteg und dann mit ins Hinterzimmer. Mit Drag und einer energetischen Choreografie wird die männlich markierte Erscheinung in Frage gestellt und immer wieder aufs neue irritiert. Die Performer erzählen nicht nur aus den Internetforen der Sextouristen, sie prostituieren sich im Rahmen einer performativen Party und gehen mit dem Publikum für Geld sexuelle Dienste ein und machen damit das Phänomen Sextourismus live erfahrbar.

Theater für Niedersachsen Hildesheim und Hannover


Premiere 26. April 2013  

 

Inszenierung: Peer Ziegler
Choreographie: René Reith
Performance: Marco Barsda, Erik Günther, Felix Scharr, Eric Christopher Straube