Lola 1

 

Zwischen Popkulturellen und kunsthistorischen Zitaten inszeniert sich ein männlicher Körper im Kontrast zu den Bewegungen weiblicher Figuren. Von der Lolita über Botticellis Venus hin zur Madonna, der heiligen Mutter und der Queen of Pop. Mit romantisch anmutendem Schmerz wird das Publikum mit zum Bild. 

Institut für Bildende Kunst, Universität Hildesheim 
4. Feburar 2016

Konzept und Performance: René Reith 
Szenenfotografie: Eric Christopher Straube